m-haus.design – Wohnen mit Design

Die Designhäuser m-haus.design.170 Stockhaus und m-haus. design.126 Bungalow sind samt Inneneinrichtung entworfen. Die ausdrucksvollen Entwürfe wirken durch ihr klares Erscheinungsbild und vervollständigen ihren Designanspruch mit ihrer einzigartigen Funktion für die Benutzer im alltäglichen Zusammenleben. Das Ziel der m-haus Kunden ist nicht einfach nur wohnen. Es ist leben – in den eigenen vier Wänden ankommen und das Leben so zu entfalten, wie es der individuellen Persönlichkeit entspricht. Das und der Designanspruch vereint m-haus mit seinen Kunden – und hat das Unternehmen zur Designhausfamilie inspiriert.

Die Geschichte vom Einfamilienhaus

Standardhäuser

Anfang des 5. Jahrhunderts vor Chr. setzten die Griechen beim Wiederaufbau der Hafenstadt Piräus auf Standardhäuser. Der Weg zum heutigen Fertighaus ist ein langer, doch der Anfang war getan. Eine weitere entscheidende Änderung unserer Gesellschaft brachte die Industrialisierung des 19. Jahrhunderts. Erstmals sollte ein Haus nur zur Beherbergung einer Familie dienen, ohne wirtschaftliche Nutzung. In der Fabrik wurde gearbeitet, Zuhause wurde gewohnt. Das war neu, denn zuvor waren die ‚Häuser‘ wirtschaftliche Einheiten aus Wohnen und Arbeiten für mehrere Generationen. Das Einfamilienhaus war geboren und von nun an im Fokus von Bauplanern. Viele namhafte Architekten haben sich mit der Schaffung von optimierten Bausystemen und deren industrialisierten Fertigung beschäftigt. Die hohe Fertigungsdichte in der Produktionshalle ist gelungen, heute geht die Entwicklung mehr und mehr dahin Designansprüche zu erfüllen und technisch in Richtung 3-D-Druck der Bauteile und Montage durch den Bauherrn. Bis diese Bauweise hinsichtlich Ansprüche der Baufamilien, Anforderungen durch Gesetzgeber und Regeln der Technik entspricht, wird es noch eine Weile dauern bzw. kann uns die Weiterentwicklung noch bessere Ideen liefern.

Designhäuser

Stararchitekten, wie Frank L. Wright haben sich ab 1890 mit Designhäusern in Fertigbauweise beschäftigt. Mit m-haus.design.170 und m-haus.design.126 tritt m-haus in die Stapfen der großen Vorbilder und sorgt bis ins Detail für die designaffine und funktionale Gestaltung der Gebäude. m-haus bietet designorientierten Familien ein richtiges Architektenhaus – zum Preis eines Einfamilienhauses. Wie das geht? Die Multiplizierbarkeit des Gebäudes legt die Kosten für Architektur optimal um, nur ein kleiner Beitrag entfällt auf die Einzelnen – m-haus hat es zinsenfrei vorfinanziert. Die maßgeschneiderte Möblierung vom Architekten rundet das unverwechselbare Designkonzept ab. Wie alle historischen Vorbilder sind auch diese Designhäuser unveränderlich – ein Eingriff würde zum Nachteil der Architektur und wiederum Planungskosten entstehen lassen. Bernhard Mittermayr sowie Architekt Wolfgang Wimmer stehen für Details zu dem besonderen Konzept gerne zur Verfügung!

Spannend und schlicht zugleich – vollendet stilsicher!

Das m-haus.design.170 ist ein ausdrucksstarker Entwurf eines Stockhauses. Als Pendant dazu gibt es das m-haus.design.126 den einprägsamen Bungalow. Wunderschönes Holz-Design zieht sich komfortabel von der Fassade in den Innenraum. Die weiße Umrahmung der Fenster gibt der Holzfassade den ästhetischen Feinschliff und belebt das Erscheinungsbild. m-haus.design.170 und m-haus.design.126  bestechen durch die durchdachte Möblierung aus Architektenhand. Individuelle Vollkommenheit finden Sie bei Ihrer Wahl aus dem umfangreichen Ausstattungskatalog, wo Sie sich aus drei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten mit vielen Details Ihr Wunschhaus zusammenstellen.

 

„Mit der neuen Design-Linie rückt m-haus die ureigene Aufgabe von Architektur wieder in den Mittelpunkt: den Menschen Raum zu geben, das Leben getreu ihren Wünschen zu gestalten.“ Architekt Wolfgang Wimmer

Architektur schafft Mehrwert für die Sinne

Neben der großartigen Architektur des Hauses erhalten Kunden die vom Architekten geplante Einrichtung. „Der Vorteil ist, dass wahre Gesamtkunstwerke entstehen”, schwärmt Bernhard Mittermayr über m-haus.design. Eine weitere Besonderheit der beiden Designhaus-Entwürfe: Sie können gegen die Himmelsrichtungen gedreht werden, und passen so auf nahezu jedes Grundstück!