m-haus befasst sich schon lange damit, welche Parameter ein durchdachtes und architektonisch wertvolles Hanghaus entstehen lassen:

  • Das Haus soll nach Möglichkeit die Form des Hanges aufnehmen und z.B. durch vorgelagerte, niedrigere Gebäudeteile die Höhe brechen.
  • Auch ein ausmittiger First kann einen wertvollen Kunstgriff darstellen.

Hanghaus Skizze

Die Variationen bei Hanggrundstücken sind vielfältig:

Handelt es sich um einen Nordhang, Südhang, etc.

Ist die Zufahrt oben oder unten

Wie stark ist die Hangneigung

Wie ist die Bodenbeschaffenheit

Und nicht zuletzt: Welche Bedürfnisse hat die Baufamilie?

Hanghaus Variationen

In der Praxis sieht das so aus:

Variante Kellerriegel:

Eine Geschoßhöhe dient meist zur Überwindung der Hangneigung. Die Kellerrückwand wird dann als Stützmauer ausgeführt. Die Umfassungsteile des Kellerriegels – dem Hang zugewendet – sind erdberührend und werden daher feuchteresistent in Stahlbeton ausgeführt.

Die Bauteile, die den vorgelagerten Wohnraum bilden, werden in wohnlicher Holzbauweise ausgeführt. So erfüllen dann die Außen-, und Innenwände, sowie die Zwischendecke den hohen Anspruch ans behagliche Wohnen mit Holz!

Hanghaus Kellerriegel in Stahlbeton

Variante Holzfundamentplatte:

Punkt- bzw. Streifenfundamente bilden die Grundlage und überwinden die Höhe, darauf wird die m-haus Holzfundamentplatte montiert, perfekt wärmegedämmt und wohnlich. So kann selbst auf Hanggrundstücken sogar ein Bungalow entstehen!

Hanghaus Holzfundamentplatte

Nordhang:

DSC_8225_bearb

DSC_8189_bearb

Südhang:

DSC_8240_bearb

Neuauflage Grundrissbuch:

Selbstverständlich haben wir bei unserer Neuauflage des Grundrissbuchs, das ab Mai/Juni 2017 zur Verfügung stehen wird, dem Hanghaus auch einen bedeutenden Platz eingeräumt und spannende und durchdachte Grundrisse dazu entwickelt. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Satteldach 169 mit Stahlbetonumfassung:

Satteldach 169 mit Stahlbetonumfassung Hanghaus

Satteldach 171 mit Stahlbeton Rückwand:

Satteldach 171 mit Stahlbeton Rückwand Hanghaus

Satteldach 194 mit Stahlbeton Rückwand:

Satteldach 194 mit Stahlbeton Rückwand Hanghaus

Walmdach 172 mit Kellerriegel:

Walmdach 172 Hanghaus

Bernhard Mittermayr zum Bauen am Hang:

 

Vorbereitungen für Ihr Hanghaus:

Die Baufamilie teilt uns ihre Bedürfnisse und Wünsche mit, danach machen wir uns an die Arbeit…

Ein wichtiger Schritt ist die Bodenuntersuchung. Sie gibt Aufschluss über die Hangbeschaffenheit und Tragfähigkeit. Je nach Beschaffenheit werden die Fundamente von m-haus dimensioniert.

Schmökern Sie bei unseren Bildern unter Referenzen und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit unseren versierten Hangplanern!