M-Blog

m-haus Modulbau in Rottenegg versetzt

Am Dienstag, 27.3.2024 wurde das m-haus Modul versetzt.

Die Box mit den Abmessungen 3,5 m x 7 m wurde in der Waldinger Produktionshalle vorgefertigt. In Rottenegg wurden in der Zwischenzeit Beton-Streifenfundamente vorbereitet.

 

Obwohl viel Wind angesagt war, nutzte das Team bei der Versetzung ein günstiges Zeitfenster. In einer vom Bauleiter und seinem Team perfekt geplanten Aktion wurde das rund 10 Tonnen schwere Teil mittels Kran in nur 1,5 Stunden auf die vorbereiteten Fundamentstreifen versetzt und montiert! Umringt von zahlreichen Schaulustigen präsentieren die Zimmerer voller Stolz und gewissermaßen erleichtert ihr nicht alltägliches Werk.

 

Für eine nette Eingangssituation wurde ein Vordach aus Cortenstahl vorgesehen und auch im Werk gleich vormontiert. Der barrierefreie und kinderwagentaugliche Zugang wird nächste Woche montiert. m-haus war neben der Errichtung des Gebäudes auch für die Entwurfs- und Einreichplanung zuständig.

 

Nun fehlen nur noch Boden und Inneneinrichtung und die zukünftige Bauernstubn wird Anrainer rund um die Uhr mit regionalen Köstlichkeiten in Selbstbedienungsmanier versorgen. Nachdem der Bauernladen in Walding ein voller Erfolg ist, hat sich das Geschwister-Team rund um Richard Schmaranzer dazu entschlossen, auch in Rottenegg einen Laden dieser Art zu betreiben. Aufgrund des Bauens auf einem Baurecht-Grundstück entschied sich der Auftraggeber für die Modulbauweise. Falls zukünftig kein Bedarf mehr besteht, kann das Modul als Wochenendhaus auf einem anderen Grundstück weitergenutzt werden.

 

Wertvolles Wissen für Baufamilien

Im m-haus Handbuch sind die Ideen unserer Hausdesigner zusammengefasst. 27 vollendet nachhaltige Hausvorschläge mit Wissenswertem zu den Themen Holzbau-Architektur, Kosten und Energieeffizienz stehen für Sie zum Nachlesen bereit!

Im Handbuch blättern & bestellen