Aufstockung in St. Peter am Wimberg - Aufstocken & Zubauen

Die junge Baufamilie bewohnte die Wohnung im Untergeschoss des Bestandsgebäudes. Da die Platznot drängte, wurde eine Aufstockung des Erdgeschosses angedacht. Von den Eltern, welche im Erdgeschoß wohnen, kam der Wunsch einer Wohnzimmer-Vergrößerung hinzu. Aus dem rechteckigen Bestandsgebäude wurde durch den Anbau und die neue Doppelgarage ein U-förmiges Gebäude im Erdgeschoß. Im Innenhof, welcher so entstand, wurde eine neue Außentreppe zum Eingang für die Jungfamilie situiert. Das alte, innenliegende Stiegenhaus bleibt als interne Verbindung. Über dem Anbau im Erdgeschoß ist die Loggia angebracht, die Freibereiche der Generationen, weisen in verschiedene Richtungen. Durch das flach geneigte Satteldach ergibt sich durch den Innenausbau der Dachschräge und die Einbindung der sichtbaren Pfetten ein schönes Raumgefühl. Im Bestand wurden die Fenster getauscht und ein Vollwärmeschutz aufgebracht – eine Einheit entsteht!

Wertvolles Wissen für Baufamilien

Im m-haus Handbuch sind die Ideen unserer Hausdesigner zusammengefasst. 27 vollendet nachhaltige Hausvorschläge mit Wissenswertem zu den Themen Holzbau-Architektur, Kosten und Energieeffizienz stehen für Sie zum Nachlesen bereit!

Jetzt Katalog bestellen