Schmied z’Walding - Zimmereiprodukte

Eines der ältesten Gebäude von Walding, die Schmiede zu Walding, bekommt einen neuen Dachstuhl. Das Winkelgebäude wurde vor Jahren um einen Wohntrakt verlängert. Nun war es an der Zeit den ältesten Teil des Gebäude zu sanieren. Da das Mauerwerk des Zwischentraktes (vormals ältester Teil) in schlechtem Zustand war, wurde der Abbruch beschlossen. Vor Abbruch wurde die angrenzenden Dachstühle gesichert. Auf das neue Mauerwerk, welches einer neuen Nutzung und Raumteilung zugeführt wurde, bastelten unsere Zimmererleute zwischen den Gebäudeteilen einen neunen Dachstuhl hinein. Nachdem der Grundriss des Zwischentraktes konisch ist, wurde gartenseitig der Dachstuhl mit Sparenaufschieblingen auf sich vergrößernde Hausbreite reagiert. Es laufen Traufe und First harmonisch durch. Jeder Sparren ein Unikat, eine ordentliche Herausforderungen für unseren Zimmerer-Polier, die Zimmerleute und seinen Bauleiter. Straßenseitig mit 4 Satteldachgauben, gartenseitig mit einer großen Schleppgaube und zwei Dachflächenfenster versehen, kommt bei Wahrung der historischen Außenarchitektur viel Licht in das neue Dachgeschoß. Der Innenausbau des Dachstuhls wurde mit Sichtzangen ausgeführt. Ein schönes Beispiel für gelungenes Bauen im Altbestand.

Handwerkstradition verpflichtet: m-haus meistert viele komplexe Bauaufgaben. Durch die enge Zusammenarbeit von Bautechnikern und Zimmerern ist auch bei schwierigen Details für rasche und solide Lösungen gesorgt. Langjährige Erfahrung und Weiterentwicklung durch permanente Forschung lassen nachhaltige und wertbeständige Produkte entstehen.

Wertvolles Wissen für Baufamilien

Im m-haus Handbuch sind die Ideen unserer Hausdesigner zusammengefasst. 27 vollendet nachhaltige Hausvorschläge mit Wissenswertem zu den Themen Holzbau-Architektur, Kosten und Energieeffizienz stehen für Sie zum Nachlesen bereit!

Jetzt Katalog bestellen